Persönlichkeitstypen der Fünf Elemente

Fünf Elemente Holz        Fünf Elemente Feuer         Fünf Elemente Erde         Fünf Elemente Metall         Fünf Elemente Wasser

Die nachfolgend beschriebenen Persönlichkeitstypen zeigen gewisse energetische Tendenzen der FÜNF ELEMENTE auf. Sie sind als Überbegriffe zu verstehen für eine bestimmte Qualität, die jedoch in ganz unterschiedlichen individuellen Ausprägungen zum Ausdruck kommt. Diese Qualität kann eine Motivation sein für unsere Entwicklung und unser persönliches Wachstum.

In jedem von uns lassen sich bestimmte Charakterzüge erkennen, die den einzelnen Elementen entsprechen. Dabei darf nicht vergessen werden, dass jeder Mensch und jedes Lebewesen einzigartig ist und nicht in eine bestimmte Schublade gesteckt werden kann.

Hier können Sie herausfinden, welcher Typ Sie sind >>

 

Die HOLZ-Persönlichkeit

Fünf Elemente Holz

Dynamik und Abenteuer

Die zentrale Lebensaufgabe des Holz-Typs ist Wachstum, die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und ihrer Potenziale. Durchsetzungsvermögen und Dynamik sind seine Stärken. Er braucht Visionen privat und beruflich, ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Abenteuern. Gerne verzettelt er sich in seinen zahlreichen Projekten. Das Thema Zeit ist allgegenwärtig.

Action hat immer Priorität. Sportliche Betätigung ist ein Muss, weil er dadurch überschüssige Energien abbauen kann. Holztypen sind häufig anzutreffen im Spitzensport oder in Managerpositionen.

Laufen die Dinge nicht wie er möchte oder fühlt er sich in seinem Wunsch nach Freiraum eingeschränkt, reagiert er mit unkontrollierten Wutausbrüchen, ist reizbar und launisch. Man weiss bei ihm nie genau woran man ist, weil seine Stimmungen schnell und häufig wechseln.

Er neigt dazu, nicht nur die Grenzen seiner Mitmenschen, sondern auch seine eigenen zu verletzen. Um sich nicht zu sehr zu verausgaben und um sich rechtzeitig vor einem Burnout zu schützen, sollte er unbedingt einen persönlichen Rhythmus finden zwischen Anspannung und Entspannung, zwischen Aktivität und Erholung.

 

Die FEUER-Persönlichkeit

Fünf Elemente Feuer

Charisma und Begeisterung

Der Feuer-Typ sprüht vor Lebensfreude und Begeisterung, liebt es im Mittelpunkt zu stehen, sich zu präsentieren. Er hat Spass, Kontakte zu knüpfen und ist stets auf der Suche nach Aufmerksamkeit. Er hat eine rasche Auffassungsgabe, ist schnell von Ideen fasziniert.

Weil er die Menschen braucht, um sich selber zu spüren, hält er es nie lange alleine aus. Er will sich mitteilen, redet gerne und viel. Neuem gegenüber ist er offen und enthusiastisch. Seine Offenheit ist ein wesentlicher Charakterzug. Der Preis dafür ist grosse Gefühlsintensität, ein Auf und Ab der Gefühle. Weil er sich nur für kurze Zeit auf etwas konzentrieren kann, neigt er zu einer gewissen Sprunghaftigkeit und Oberflächlichkeit.

Er hat Witz und Charme, kann begeistern, liebt emotionale Beziehungen und Intimität. Sinnlichkeit und Leidenschaft spielen in seinem Leben eine grosse Rolle. Er ist der perfekte Liebhaber, romantisch und leidenschaftlich. Der Körper ist für ihn sehr wichtig, weil er seinem unruhigen Geist Halt und Beständigkeit gibt.

Brennt das Feuer zu stark in ihm, besteht die Gefahr, die Bodenhaftung zu verlieren vor lauter Begeisterung. Um wieder zu sich selber zu kommen, sollte er gezielt Ruhephasen einplanen und ab und zu auch für sich allein sein.

 

Die ERDE-Persönlichkeit

Fünf Elemente Erde

Genuss und Gemeinschaft

Der Erde-Typ ist ein ausgesprochener Familienmensch, ein treuer und verlässlicher Partner und die Hilfsbereitschaft in Person. Er braucht Stabilität und Bodenständigkeit. Unter diesen Voraussetzungen nährt er sein ganzes Umfeld mit Wärme, Nähe, Geselligkeit und Mitgefühl. Er ist immer da, wenn man ihn braucht. Deshalb sollte er unbedingt auch darauf achten, selber nicht zu kurz zu kommen.

Er ist sehr tolerant und anpassungsfähig. Wegen seines grossen Harmoniebedürfnisses geht er Meinungsverschiedenheiten aus dem Weg und verzichtet dem Frieden zuliebe auf einen eigenen Standpunkt.

Als erdbetonter Mensch ruht er in sich. Er ist gesellig, liebt Gemütlichkeit und Gemeinschaften. Ein besonderes Talent besitzt er, Beziehungen zu knüpfen und zu pflegen, nicht nur innerhalb der Familie, auch im Beruf, Freundeskreis oder in Vereinen etc. Traditionen und Gewohnheiten sind ihm wichtig.

Weil er ein absoluter Genussmensch ist und gleichzeitig ein Bewegungsmuffel, neigt er zu Gewichtsproblemen und Trägheit, was auch die Ursache der meisten seiner gesundheitlichen Probleme ist. Wird er allzu phlegmatisch, werden sogar Denken und Gefühle träge und unklar, er verliert sich in endlosen Grübeleien und Sorgen.

 

Fünf Elemente Metall

Die METALL-Persönlichkeit

Perfektion und Verletzlichkeit

Der Metall-Typ ist ein eher introvertierter, schweigsamer Zeitgenosse, der Wert legt auf Unabhängigkeit. Körperliche Aktivität ist nicht so sein Ding. Sein Intellekt ist analytisch und präzise, seine Wahrnehmung äusserst differenziert. Er hat ein gutes Urteilsvermögen und einen starken Gerechtigkeitssinn.

Er hält sich streng an persönliche Überzeugungen und geltende Vorschriften, um ja kein Chaos und Unordnung aufkommen zu lassen. Ordnungsliebe und Perfektionismus sind typisch für ihn.

Enger Körperkontakt ist ihm zu intim, da es ihm schwer fällt, sich zu öffnen und die Kontrolle abzugeben. Weil er verletzlich und sensibel ist, spielen Schutz und Abgrenzung permanent eine Rolle in seinem Leben. Je mehr er bedrängt wird, desto mehr zieht er sich zurück.

Er besitzt eine enorme Konsequenz und Disziplin bei allem was er tut. Das erwartet er auch von den anderen. Lieber hält er an dem fest, was er kennt: an eigenen Standpunkten, Werten, alten Gewohnheiten, Menschen. Er mag keine Abschiede egal welcher Art, Abschied heisst Veränderung und Unberechenbarkeit. Je weniger er Veränderung akzeptieren kann, desto mehr machen sich Trauer und Kummer breit und ersticken jede Lebensfreude.

 

Die WASSER-Persönlichkeit

Fünf Elemente Wasser

Wahrheitssuche und Willensstärke

Der Wassertyp fühlt sich in unserer materiell geprägten Gesellschaft nicht wirklich wohl, Oberflächlichkeit ist nicht sein Ding. Immer wieder sucht er die Stille und Einsamkeit. Er ist ein Denker mit viel Tiefgang, beschäftigt sich mit der Suche nach dem Sinn des Lebens und nach der Wahrheit. Er ist ein guter Beobachter und achtsamer Mitmensch, kann gut zuhören.

Er ist bescheiden und genügsam, ist sich gewöhnt, Lösungen für Probleme in seinem Inneren zu suchen. Selbstreflexion ist für ihn selbstverständlich. Dabei erkennt er, dass er seine eigene Quelle sein kann und welche Rolle er im Leben spielt. Um nicht weltfremd zu werden, sollte er in Kontakt mit der Alltagswelt mit ihren Annehmlichkeiten bleiben.

Seine permanente Suche nach den Geheimnissen des Lebens konfrontiert ihn regelmässig mit seiner für ihn typischen Unsicherheit, Angst ist sein treuer Begleiter. Besiegt er seine Ängste, wächst er über sich selbst hinaus und setzt sich mutig und mit Ausdauer für seine und für übergeordnete Ziele ein. Das gibt ihm Selbstvertrauen und Sicherheit.

In der Partnerschaft geht es ihm um den tieferen Sinn der Beziehung. Partner und Familie fühlt er sich sehr verbunden. Damit er sich öffnet Mitmenschen gegenüber, braucht er Respekt und Vertrauen. Auf Freiheit und Unabhängigkeit legt er grossen Wert, das gesteht er auch den anderen zu.