Heilpflanzen

Ganzheitliche Unterstützung mit sanfter Hilfe aus der Natur

nach den energetischen Kriterien der FÜNF ELEMENTE

Pflanzenextrakte und –tees aus europäischen Heilpflanzen helfen nicht nur bei körperlichen Beschwerden, sie beruhigen auch bei Ängsten und Unruhe, helfen bei Trauer und Depressionen. Sie entlasten bei Stress, Überreizung, Schlafstörungen etc. ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

Zur ganzheitlichen Unterstützung der individuellen Konstitution und zur Stärkung des Immunsystems können Heilpflanzen sehr wirkungsvoll eingesetzt werden.salbei

Verschiedene Pflanzen werden individuell nach den energetischen Kriterien der FÜNF ELEMENTE HOLZ, FEUER, ERDE, METALL, WASSER (siehe Qualitäten der FÜNF ELEMENTE) miteinander kombiniert und aufeinander abgestimmt. So entstehen sehr persönliche Rezepturen, die neben den aktuellen Beschwerden auch die Ursachen von Symptomen und Befindlichkeitsstörungen behandeln.

Zubereitung und Einnahme der Kräutertees und –tinkturen sind unkompliziert.

Die Verwendung von bei uns wachsenden Heilpflanzen an Stelle von chinesischen Kräutern hat sich bewährt, weil einerseits ökologische Überlegungen berücksichtigt werden, andererseits die Pflanzen unserem energetischen Zustand angemessener sind, vor Ort verfügbar und vielen von uns vertraut.